Asus ROG Zephyrus M16 GU603 Notebook Test: leistungsstark,Tragbar und hochwertig

Um diesen Test des Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) zusammenzufassen: Wenn du bereit bist, eine Menge Geld für eines der besten Gaming-Notebooks auszugeben, das auch für alle möglichen anderen Aufgaben verwendet werden kann, wird dich das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) nicht enttäuschen. 
Das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) ist mit seiner Leistung und Mobilität wirklich beeindruckend. Vielseitiger können Gaming-Laptops kaum sein.
Möchten Sie Ihr gesamtes Gaming-Setup aufrüsten? Werfen Sie einen Blick auf den T3-Leitfaden zu den
In diesem ausführlichen Testbericht zum Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) erfährst du alles, was du wissen musst, um herauszufinden, ob dieses Gaming-Notebook die richtige Wahl für dich ist oder nicht - vom Preis über das Design und den Bildschirm bis hin zum Akku und der Leistung. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr. 

Preis

Es gibt verschiedene Konfigurationen des Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) und diese variieren von Land zu Land.

In den USA kann man derzeit das GU603HM-211.ZM 16 Modell mit Intel Core i9-11900 H Prozessor, Nvidia GeForce RTX 3060 GPU, 16GB DDR4 RAM und 1TB SSD Speicher für 1699€ kaufen.
Wenn Sie sich für das günstigere Modell ROG Zephyrus M16 GU603HM-KR007T mit Intel Core i7-11800 H Prozessor, Nvidia GeForce RTX 3060 GPU, 16 GB DDR4 RAM und 1 TB Speicherplatz entscheiden, müssen Sie je nach Händler mit Kosten von 1.750 Euro oder mehr rechnen. 

Design

Wenn man bedenkt, wie viel das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) auf die Waage bringt, ist es mit einem Gewicht von nur 1,9 kg und Abmessungen von 355 x 243,5 x 19,9 mm relativ kompakt. Es ist kaum ein ultraportables Notebook, aber für einen Gaming-PC wird es transportabel genug sein, um es auch außerhalb des Hauses zu nutzen. 
Das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) ist mattschwarz lackiert und verfügt über winzige, durch CNC-Fräsen erzeugte Löcher im Deckel. Man kann es sowohl privat als auch beruflich nutzen. Der Bildschirm ist von superschlanken Rändern umgeben, die an allen vier Seiten 4,6 mm messen, auch am unteren Rand. Damit liegt das Verhältnis von Bildschirm zu Gehäuse bei 94 %, so dass dieses Notebook nicht klobig wirkt. Es wirkt unaufdringlich und vielseitig.
Sie erhalten zwar RGB-Beleuchtungseffekte, aber diese sind auf die Tastatur beschränkt, sodass es keine übertriebene Lichtshow an der Außenseite des Computers gibt. Sie können die Beleuchtung nicht für jede einzelne Taste ändern, sondern nur für den gesamten Tastensatz auf einmal. 
Mit Szenario-Profilen können Nutzer einzelne Spiele und Apps mit bestimmten Betriebsmodi, Beleuchtungseffekten und anderen Einstellungen verbinden, die automatisch oder per Tastaturkürzel aktiviert werden können. Das alles lässt sich ganz einfach über die Armoury Crate Desktop-App einrichten.
Rund um den Rahmen befinden sich ein Thunderbolt 4 (Typ-C), ein USB-Typ-C, zwei USB-3-Typ-A-Anschlüsse, ein Microsd-Kartensteckplatz, ein HDMI 2.0, ein Ethernet-Anschluss und die 3,5-mm-Kombo-Kopfhörerbuchse. Das reicht aus, um alle deine Gaming-Peripheriegeräte gleichzeitig an den PC anzuschließen. 
Die Tastatur ist groß und gut aufgeteilt, während die einzelnen Tasten einen Hubweg von 1,7 mm haben, so dass sie sich fest anfühlen und gut zu bedienen sind. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, dass Sie versehentlich die falschen Tasten drücken. Außerdem ist sie angenehm leise, was bedeutet, dass man sie auch unterwegs verwenden kann, ohne sich unsicher zu fühlen. 
Im Vergleich zum Vorgängermodell ist das Trackpad 20 % größer und bietet viel Platz für präzises Spielen. Es lässt sich insgesamt flüssig und reaktionsschnell bedienen. Sowohl die Tastatur als auch das Trackpad sind unauffälliger als bei anderen Gaming-Laptops, was perfekt für diejenigen ist, die das Notebook nicht nur zum Spielen verwenden wollen.
Mit seinem großen 16-Zoll-WQHD-Display (2560 x 1600) mit einer Bildwiederholfrequenz von 165 Hz und einer Reaktionszeit von 3 ms hat das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) einen fantastischen Bildschirm. Es ist ultra-klar, ultra-scharf und ultra-schnell. Dies ist einer der Bereiche, in denen sich das Preisschild des Notebooks wirklich bemerkbar macht. 
Der Bildschirm verfügt außerdem über eine 100%ige DCI-P3-Anzeige mit Adaptive-Sync, Pantone-Validierung und Dolby Vision-Technologie. Bei der Verwendung erhalten Sie atemberaubende, genaue Farben, egal welche Spiele Sie spielen. Das bedeutet sogar, dass dieses Notebook auch für kreative Aufgaben wie Foto- und Videobearbeitung eine gute Wahl ist. 
Das Seitenverhältnis von 16:10 ist ein weiterer Faktor, der den Bildschirm für den Wechsel zwischen Spielen, Arbeit und kreativen Aufgaben prädestiniert und ihn sogar ideal zum Ansehen von Fernsehsendungen und Filmen macht. Dies ist nicht nur ein Notebook für Spiele, sondern ein wirklich vielseitiger PC.
Zum Entsperren des Laptops kann man zwischen den üblichen Pins und Passwörtern wählen, aber es gibt auch einen in die Einschalttaste integrierten Fingerabdrucksensor. Er ist sehr schnell und effizient und hat jedes Mal funktioniert, wenn ich ihn benutzt habe.

Eigenschaften.

Unter der Haube des Testgeräts, das ich ausprobiert habe, stecken der Intel Core i9-11900H Prozessor und die Nvidia GeForce RTX 3070 Grafikkarte. Das bedeutet, dass Sie alle aktuellen Nvidia-Gaming-Funktionen erhalten, die es gibt. Die GPUs der 30er-Serie konzentrieren sich auf KI-beschleunigtes Gaming, was die Leistung des Computers erhöht, die Geräuschentwicklung verringert und ihn tragbarer macht. 
All das ist hier mit 32 GB DDR4-RAM und 2 TB Speicherplatz sowie superschnellem Wi-Fi 6 und Bluetooth 5. Sie können sich für Konfigurationen mit geringerer Ausstattung entscheiden, wenn Sie die Kosten senken möchten. 
Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es sich hier um ein leistungsstarkes Notebook handelt, das bei jedem Spiel, das ich ausprobiert habe, eine unglaublich flüssige Grafik bietet. Ich habe auch einige Benchmark-Tests mit ihm durchgeführt. Jeder einzelne war ein Kinderspiel, und im 3DMark Time Spy Test erreichte das Notebook einen Spitzenwert von 9.124 Punkten, was zu den besten Ergebnissen gehört. 
Wenn das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) hart arbeitet, können die Lüfter ein wenig laut sein, aber die meiste Zeit über sind sie völlig lautlos. Für die Kühlung hat Asus seine ROG Intelligent Cooling Technologien integriert, die eine exotische Flüssigmetall-Wärmeleitpaste zur Kühlung der CPU verwenden. 
Trotzdem wurden sowohl die Unter- als auch die Oberseite des Rechners bei schweren Aufgaben wie dem Laden großer Spiele ein wenig warm. Das ist nicht merklich schlimmer als bei anderen Laptops, aber für alle, die das vermeiden wollen, ist es auf jeden Fall eine Erwähnung wert. 
Der 90-Wh-Akku mit Schnelllade Technologie sorgt für die nötige Energie für den ganzen Tag. Bei leichter, gelegentlicher Nutzung scheint er lange zu halten, aber wenn man anfängt, Spiele zu spielen, entleert er sich viel schneller. Um das genauer zu testen, habe ich ein lokales Video über zwei Stunden bei voller Helligkeit laufen lassen. In dieser Zeit ist der Akku um 38 % gesunken, was bedeutet, dass er etwas mehr als 5 Stunden durchhalten würde. Das ist nicht erstaunlich, aber wenn man bedenkt, wie leistungsfähig dieses Notebook ist, ist das auch nicht überraschend. Das erneute Aufladen dauerte allerdings nicht allzu lange. Als ich das Notebook getestet habe, dauerte es etwa eineinhalb Stunden, um es von leer auf 100 % aufzuladen. 
Das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) verwendet ein System mit sechs Lautsprechern und Dolby Atmos. Es leistet großartige Arbeit bei der Erzeugung von immersivem, dröhnendem Sound, den man von einem Laptop nicht erwarten würde. Vor allem beim Streaming von Filmen können Sie die Lautsprecher voll ausnutzen.

Fazit

Das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) hat alles, was man von einem Gaming-Notebook braucht: viel Leistung, ein großes, hochwertiges Display und viel Speicherplatz. Das Tolle daran ist, dass all das in einem schlanken, leichten Rahmen untergebracht ist. 
Das bedeutet, dass du nicht die Wahl hast, es mit der besten Nvidia RTX GPU zu kaufen, die es gibt, aber die RTX 3070 ist definitiv immer noch eine Spitzenklasse. Sie sitzt neben den leistungsstärksten Tiger Lake Prozessoren, die es gibt, also kann man nicht wirklich viel mehr verlangen, wenn es um Leistung geht.
Eine Sache, die einige begeisterte Gamer abschrecken könnte, ist die Tatsache, dass es hier keine übertriebene RGB-Beleuchtung gibt, Asus hat sich für eine bescheidenere Show entschieden, die auf die Tastatur beschränkt ist. Es sieht wie ein professioneller und erwachsener PC aus. 
Wenn Sie bereit sind, für das Asus ROG Zephyrus M16 (GU603) Geld auszugeben, sollten Sie das tun. Viel besser können Gaming-Laptops nicht sein. Es ist nicht nur leistungsstark und mobil, sondern auch vielseitig einsetzbar. Sie können es für alles verwenden, was nicht mit Spielen zu tun hat, einschließlich Videostreaming, Arbeiten und sogar kreative Aufgaben wie Fotobearbeitung.