Dell XPS 13 Notebook - Core i7 Wichtige informationen

Das beliebte XPS 13 Notebook von Dell wurde mit Intels Core-Prozessoren der siebten Generation aufgefrischt. Das Update bringt unter anderem eine längere Akkulaufzeit und eine neue roségoldene Option für diejenigen, die eine Abwechslung zum üblichen Silber wünschen.
Der Schritt bringt das XPS 13 von Dell in Einklang mit anderer Hardware, die mit Intels neuen Chips ausgestattet ist, wie zum Beispiel das kürzlich veröffentlichte Lenovo Yoga 910.
Ausgeliefert wird das XPS 13 mit Windows 10. Es wird entweder mit einem QHD+-Touch-Display mit dem neuesten Core i7-Prozessor oder einem FHD-Display mit einem neuen Core i5-Prozessor erhältlich sein.
Die Akkulaufzeit des QHD+-Modells beträgt laut Dell bis zu 13 Stunden, während das FHD-Modell dank eines größeren 60-Wh-Akkus bis zu 22 Stunden durchhält. Sie verfügen außerdem über die super dünnen Ränder, die Dell als Infinity Edge Display bezeichnet.
Bei Dell gibt es zwei Konfigurationen: das FHD-Modell mit 8 GB RAM, 256 GB Solid-State-Speicher und Intels i5-Core-Prozessoren der siebten Generation sowie das QHD+-Modell mit denselben RAM- und Speicher Konfigurationen, aber mit Intels neuestem Core i7-Prozessor.
Allerdings werden Käufer, die Gold wollen, Goldpreise zahlen. Diese Startpreise gelten nur für die silberne Standardvariante, während die neuen roségoldenen Modelle bei 1599 € beginnen.